symbol-locke-des-kairos-gelegenheit-agenblick-und-chronos-die-zeit 350

In der Vorbereitung für ein Zeitmanagementseminar im vergangenen Frühjahr wurde mir, durch die Beschäftigung mit den drei altgriechischen Gottheiten "Chronos", Kairos" und "Aion" nochmals bewusst, wie stark sich Unternehmensgründung und Führung immer noch am Paradigma des mechanistischen Weltbildes orientiert. Besonders gut sichtbar wird das im Umgang mit Zeit.

 

Drei Gottheiten - drei Zeitprinzipien - keine Wahl?

 

Der erste Gott "Chronos", Namensgeber unserer chronologischen Zeitwahrnehmung, steht für die messbare, gleichbleibende, getaktete Zeit, die unserer 24-Stunden-Uhr entspricht. Es ist das vorherrschende Prinzip. Es kennt keine persönlichen, keine biologischen Rhythmen, jedoch Dringlichkeit und Geschwindigkeit.

babysteps © mickey120 - Fotolia.com

Jeder liest sie gerne, die Erfolgsgeschichten visionärer Unternehmen. Sie sind inspirierend und beflügeln die eigenen Wünsche und Vorstellungen. Über eine wichtige Zutat dieser Erfolgsrezepte wird in den Beiträgen jedoch selten berichtet - ist sie doch so unspektakulär wie für den Erfolg wesentlich: Die Kunst der kleinen Schritte.

Gestern hatte ich ein sehr schönes Beratungsgespräch mit einer neuen Kundin. Nach ein paar Jahren Selbständigkeit möchte sie ihr Angebot nochmals schärfen und auf den Punkt bringen. Ich erlebe es in der Praxis sehr oft, dass sich die Schwerpunkte im Laufe der Jahre nochmals verändern: Man sieht klarer was zu einem passt und mit welchen Kunden und Kundinnen man arbeiten möchte.

Und um das Thema Kundinnen und Kunden ging es dann auch hauptsächlich:

Innerhalb der eigenen Business-Vision sind sie ein Kernelement, ich würde fast sagen - das Herzstück eines Unternehmens.

wunschkunde

Die Klärung der eigenen Vision ist ein kraftvoller Schritt für kreative und intuitive Unternehmen. In der Vorbereitung für das Business Retreat im Herbst wurde daran erinnert wie wesentlich es ist, das eigene "große Bild", die Unternehmensvision, zu entwickeln. Sie unterstützt, stärkt und ist sehr hilfreich wenn es darum geht, aus einem Wunsch mehr zu machen - nämlich ein reales Projekt.
vision © nuvolanevicata - Fotolia.com 

Welche kritischen Momente tauchen bei kreativen Unternehmensgründungen immer wieder auf? Wo sind die typischen Stolpersteine?

Das hat mich die letzten Tage immer wieder beschäftigt. Hier sind die 5 wichtigsten Hürden für kreative und intuitive Unternehmen. Manche Fehler muss man nicht selbst machen, oder?
steinspring © tagstiles.com - Fotolia.com 

Sie verzetteln sich gerne? Gratuliere! Das ist eine wirklich sehr gute Ausgangslage für die Konkretisierung Ihres Businessplans.
swotmiss

Suchen und Finden

Get in Touch:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Skype: abbalex

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen