perfekterarbeitstag
Heute hatte ich einen perfekten Arbeitstag. Er begann schon mit einem weckerfreien Aufwachen! Nach dem Frühstück arbeitete ich an meinem Buchskript, bis meine Konzentration für die erste Hälfte des Tages aufgebraucht war. Nach einer kurzen Teepause gab es noch genügend Reserven, um Emails zu beantworten und bevorstehende Seminare zu fixieren. Nun war es Zeit für ein improvisiertes Mittagessen aus der Gemüsekiste.

 

Meine Beine bringen auch meinen Kopf wieder in Bewegung 


Zuerst einmal Mittagessen! Heute auf der Terrasse bei sattem herbstlichen Sonnenschein, das ist schon ein wunderbares Vergnügen. Danach entschied ich mich kurzfristig für einen Spaziergang in Richtung Hausberg. Die "bürosesselgeplagten" Gebeine zeigten zwar Anlaufschwierigkeiten, aber mit den Beinen kam auch mein Kopf wieder so richtig in Bewegung. Dieser Blogbeitrag und noch ein paar andere Flausen trieben mich dann ziemlich schnell nach Hause zurück an den Computer. Wo ich nun sitze um über den perfekten Arbeitstag zu sinnieren. Was ist ein perfekter Arbeitstag? Welche Maßstäbe setze ich an? Was ist mir wichtig? Wann ist es kein perfekter Tag? Warum immer wieder Tretmühle? Ich möchte mehr solcher Tage! Nochmals Emails checken und vielleicht schaffe ich es auch noch ein bisschen zu Meditieren - wahrscheinlich lande ich aber doch auf der Couch vor dem Fernseher.
 

Manchmal sieht ein perfekter Arbeitstag auch ganz anders aus, dann wirble ich zwischen Seminarteilnehmern herum und falle abends müde ins Bett. Oft ist ein Arbeitstag alles andere als perfekt! Familie, Telefonanrufe und Ereignisse werfen den Alltag immer wieder schön durcheinander! Aber es gibt sie. Immer wieder. Und dann genieße ich. Besonders, wenn ich wenig geplant habe und die Entscheidungen aus dem Moment treffe. Dem folgen kann, was sich gerade zeigt. Wenn ich mir erlaube, die Beine hochzulegen, ohne dass meine innere Stimme etwas von "unproduktiv" jammert. Das sind die Tage, die ich besonders liebe.

 

Und wie sieht dein perfekter Arbeitstag aus?

Kommentare   

#1 fernseher 2017-04-21 14:32
Servus. Ich bin per Zufall hier gelandet.

Aber trotzdem möchte ich ihnen ein Kommentar da lassen, da ich ihren Weblog
sehr informierend finde.

Auch ihr Design ist ungemein sympathisch.

Mit freundlichen Grüßen

Kommentar schreiben

Suchen und Finden

Get in Touch:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Skype: abbalex

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen